Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014

Die Gemeinde Uttenreuth beteiligt sich am neuen Förderverfahren zur Breitbandverbesserung des Freistaates Bayern.

Die Bayerische Regierung will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen.

Wir informieren Sie umfassend über den aktuellen Stand des Verfahrens.

Modul 1: das Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung (veröffentlicht am 27.03.2015) sowie
Modul 2: die Bekanntmachung der Markterkundung (veröffentlicht am 27.03.2015)
Modul 3: Ergebnis der Markterkundung (Karte, Anlage zur Bekanntmachung, Erschließungsgebiet Uttenreuth)
(Veröffentlicht am 16.09.2015)
Modul 4: Bekanntmachung des Auswahlverfahrens
(Veröffentlicht am 16.09.2015)
Modul 5: Bekanntmachung der vorläufigen Auswahlentscheidung
(Veröffentlicht am 07.07.2016)
Modul 6: Vorlage des Kooperationsvertrags bei der BNetzA
(Veröffentlicht am 07.07.2016)
Modul 7: Zuwendungsbescheid
(Veröffentlicht am 07.04.2017)


Der Förderbescheid für den Ausbau der Breitbandversorgung wurde am 10.03.2017 durch Herrn Finanzminister Dr. Markus Söder an Herrn Bürgermeister Frederic Ruth überreicht

Der Vertrag über die Planung, Errichtung und den Betrieb eines Hochgeschwindigkeitsnetzes für die Bereitstellung von Breitband-Internetanschlüssen zwischen der Gemeinde Uttenreuth und der Telekom Deutschland GmbH wurde am 03.04.2017 unterzeichnet.

Modul 8:  Fördersteckbrief
(Veröffentlicht am 07.04.2017)Dokumentation der Infrastruktur gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei:

Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth
SG 11 - Herr Andreas Geck
Erlanger Straße 40
91080 Uttenreuth

E-Mail: andreas.geck@vg-uttenreuth.de

Telefon: 09131/ 5069111

Zum Seitenanfang