Wohnen südlich St. Kunigunde – Analyse zum Bedarf der Uttenreuther Bürgerinnen und Bürger

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

wie soll die ein Hektar große Innerortsfläche östlich des Rathauses entwickelt werden? Wie soll der dort neu entstehende Wohnraum gestaltet werden? Sollen Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser oder gänzlich andere Gebäude entstehen? Die Gemeinde möchte sich hier am Bedarf der Uttenreuther Bevölkerung orientieren und ein Gebiet entwickeln, das in unser Umfeld passt, bezahlbaren Wohnraum für verschiedene Bevölkerungsgruppen bietet, das wertvolle Miteinander der Bewohner fördert und städtebaulich gut geplant ist.

Um diese Fragen zu klären und in Erfahrung zu bringen, was mit der geplanten Wohnfläche südlich St. Kunigunde geschehen soll, hat die Gemeinde Uttenreuth eine Befragung in Auftrag gegeben.

Sie erreichen die Befragung unter folgendem Link, den Sie bitte in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers und nicht in das Suchfeld Ihrer Suchmaschine eingeben: https://www.sk-survey.de/659511.

 

Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig, dennoch hilft uns jeder ausgefüllte Fragebogen. Deshalb bitten wir Sie herzlich, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und die Fragen vollständig zu beantworten.

Die Umfrage ist bis 14. Juni 2020 aktiv.

Die Fragen richten sich an alle Personen in Ihrem Haushalt, die einen Wohnungsbedarf haben. Das von uns beauftragte Befragungsunternehmen SK Standort & Kommune GmbH wertet die Antworten anonymisiert aus, ohne Bezug zu Ihrer Person oder Ihrem Haushalt. Die Ergebnisse werden ausschließlich für die städtische Planung und für statistische Untersuchungen verwendet.

Ich würde mich freuen, wenn Sie an dieser wichtigen Umfrage teilnehmen und bedanke mich schon heute – persönlich und im Namen der Gemeinde Uttenreuth – ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
Frederic Ruth
1. Bürgermeister

Zum Seitenanfang